Mitglied werden im Institut für kollegiale Beratung e.V.

Mitglied werden

im Institut für kollegiale Beratung e.V. .

Der einstige Traum des Internets „weltweite freie Kommunikation, von Mensch zu Mensch“ hat nach wenigen Jahrzehnten Züge eines Alptraums angenommen, das Bedürfnis nach Kommunikation dient allein der Profitsteigerung: „Facebook ist eine Vertriebsplattform. Ganz klar.“, sagt etwa Mark Zuckerberg 2018. Und bestimmt und kontrolliert daher legalerweise auch die Regeln dort; Institutionen machen das mit ihrem firmeneigenen Internet, ihren eLearning-Plattformen nicht anders.

„Eigner Herd Server ist Goldes wert“. Diese abgewandelte Weisheit führte zur Gründung des Instituts für kollegiale Beratung e.V., zum Aufbau von kokom.net als Online-Tagungs-und Beratungshaus, zur Verwirklichung unseres Traums von Kommunikation im Internet. Hier bestimmen nur die Mitglieder des gemeinnützigen Trägervereins die Regeln und die Zukunft der Plattform:
Sichere und geschützte, vertrauliche Kommunikation, keine Überwachung und kein Profit aus dem Verkauf von User-Daten. Online-Beratung und -Kommunikation wird nur nach unseren Wünschen, auf der Basis unserer Fachkompetenz gestaltet.

Zehn Jahre nach der Gründung hat kokom.net mehr User als je zuvor, die Online-Beratung kann ihre Wirksamkeit nachweisen. Wir beteiligen uns am wissenschaftlichen Diskurs, kollegiale-beratung.online hat in die Berufsausbildung für Soziale Arbeit Eingang gefunden, kokom.net wird von internationalen Netzwerken (Beispiel), von großen und kleinen Organisationen erfolgreich genutzt. Wir stemmen den laufenden Betrieb aus eignen Mitteln: Ehrenamtliche Arbeit, Beiträge von Benutzern und Spenden.

Zehn Jahre nach der Gründung öffnen wir das IKB für Kolleginnen und Kollegen, die mit uns an der Zukunft dieses Traums verantwortlich arbeiten wollen, als Mitglied im Institut für kollegiale Beratung e.V.. Sie beteiligen sich damit u.a. am Diskurs um eine sozialverträgliche Gestaltung internetgestützter Kommunikation und Beratung. Der Mitgliedsbeitrag wurde von der MV 2016 auf 48 € pro Jahr festgelegt.
Mitglieder wissen sich der Förderung der satzungsgemäßen Arbeit des Instituts verpflichtet; sie können daher gegen einen Aufpreis von 12 € pro Jahr ihre Mitgliedschaft auf kokom.net, dem Tagungs- und Beratungshaus des Instituts, als Premium-Mitgliedschaft weiterführen und sich online mit Ihrem Profil auf der Liste unser Instituts-Mitglieder oder (ggf.) kokom.net-SupervisorInnen vorstellen.

Das passt für Sie so, Sie wollen gerne dabei sein?
Dann freuen wir uns jetzt auf Ihre Online-Anmeldung und Ihre Nachfragen:

www.institut.kollegiale-beratung.net/nachricht

Besuchen Sie uns bei der nächsten
Mitgliederversammlung des IKB am 28.3.2019, 16-18 Uhr in Nürnberg
anmelden

Satzung des Vereins (PDF)
diese Seite drucken (PDF)